Veranstaltung

Afterwork-Kino | Digital "Mittagsstunde"

06
Feb

Afterwork-Kino | Digital "Mittagsstunde"

Josef Strauß
23.1.2024
v.l.n.r: Regisseur Lars Jessen/Romanautorin Dörte Hansen/Hauptdarsteller Charly Hübner
© Majestic/Christine Schroeder - v.l.n.r: Regisseur Lars Jessen/Romanautorin Dörte Hansen/Hauptdarsteller Charly Hübner
Datum:
6.2.24 19:30
bis
22:00
Uhr
Termine:

Dienstag, 06. Februar 2024

19:30 Uhr Einführung: Josef Strauß (Videokonferenz)

19:45 Uhr Filmstart (Medienlink)

21:30 Uhr Kurzes Filmgespräch (Videokonferenz)

Ort:
Online
Teilen

"Die Romanadaption erzählt auf mehreren Zeitebenen vom Verschwinden der dörflichen Struktur und würdigt zugleich unaufgeregt und anrührend die wortkarge Loyalität der Figuren. Ein effizient gestaltetes, stimmiges Zeit- und Milieubild, auch wenn der Film im Unterschied zur literarischen Vorlage weniger rau und direkt ist." (Filmdienst)

Mittagsstunde

Spielfilm - Lars Jessen- Deutschland 2022

Laufzeit: 97 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - FSK ab 12 freigegeben

Zur Handlung:

Vor Jahren ist Ingwer Feddersen aus seinem Heimatdorf in Nordfriesland weggezogen. Jetzt kehrt er zurück, weil er eine Auszeit nehmen und sich um die alt gewordenen Angehörigen kümmern will. Er muss feststellen, dass sich das Dorf verändert hat: Es gibt keinen Lebensmittelladen mehr. Wo früher Bäume standen, ist jetzt gepflastert und statt einer beschaulichen Häuserkulisse blickt man jetzt auf eine breite Straße, auf der Laster durch das Dorf rasen. Aber auch das Leben der Dorfbewohner ist anders geworden. So gibt es rückblickend Vieles aufzuarbeiten.

Trailer zum Film

Die Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail unter fsmd@eomuc.de.

Der Medienlink wird Ihnen während der Videokonferenz im Chat bereitgestellt.

Für Rückfragen wenden Sie sich telefonisch an 089 2137-1544 oder per E-Mail an fsmd@eomuc.de.

Die Online-Teilnahme ist kostenlos und ohne Registrierung möglich!

Für den Stream sind eine gute Internetverbindung sowie z. B. ein Laptop mit Video/Audio-Funktionen (ggf. über HDMI-Kabel mit TV-Gerät verbindbar) notwendig.

Flyer zum Afterwork-Kino | Digital