5.MD – Mittag | Digital „Seelenzuckerl“ – ein jugendpastorales Social Media-Projekt

Alexandra Böck
4.8.2023
Seelenzuckerl-Logo, Erzdiözese München und Freising
© Seelenzuckerl-Logo, Erzdiözese München und Freising
11
Oct
5.MD – Mittag | Digital „Seelenzuckerl“ – ein jugendpastorales Social Media-Projekt
Wednesday
11.10.2023
|
13:00
Veranstaltungsort:
Termine:
Teilen

5.MD im Gespräch mit dem Seelenzuckerl-Team. „SeelenZuckerl – das Zuckerl für die Seele“ – Der Instagram-Account bietet spirituelle Impulse für Jugendliche. Ein digitaler Ort für alle, die auftanken, Dankbarkeit teilen, beten, Kraft und Hoffnung geben wollen.

5.MD im Gespräch mit dem Seelenzuckerl-Team

Die Corona-Krise ist vorüber. Begegnung und Gemeinschaft sind wieder „kohlenstofflich“ möglich. Besonders im Bereich der Pastoral sind viele kurzfristig entstandenen Formen, Spiritualität, Gebet und Gottesdienst mit Hilfe digitaler Medien zu praktizieren, zu leben und zu feiern, wieder verschwunden. Doch einige Formate, wie das Social Media-Projekt „Seelenzuckerl“, haben sich etabliert. Wir haben deshalb das Seelenzuckerl-Team, Agnes Arnold, Caroline Auer, Barbara Huber-Bertl und Uschi Wieser eingeladen, von ihren Erfahrungen mit dem Instagram-Kanal zu erzählen: Wie kam es zu der Idee? Wie hat sich das Projekt entwickelt? Wie „funktioniert“Spiritualität in Social Media? …

Für Rückfragen wenden Sie sich telefonisch an 089 2137-1544 oder die Zusendung des Teilnahme-Links per E-Mail an fsmd@eomuc.de‍

Die Online-Teilnahme ist kostenlos! Lediglich eine gute Internetverbindung sowie z. B. ein Laptop mit Video-/Audio-Funktionen sind notwendig.

Zur Dokumentation der Veranstaltung siehe unter Mittag | Digital.

Weitere interessante Neuigkeiten

Der Ausgezeichnete Film "Julie - Eine Frau gibt nicht auf"
Wednesday
17.4.24
|
18:00
DER AUSGEZEICHNETE FILM: Kinofilme, die als "Film des Monats" von epd-film oder als "Kinotipp der katholischen Filmkritik" des Filmdienstes ausgezeichnet wurden, werden im Kino Neues Rottmann mit einer Einführung und einem anschließenden Filmgespräch präsentiert. An jedem dritten Mittwoch im Monat.
3 Min.
4.12.2024